Sonntag, 2. August 2015

Halloween Horror Nights feiern 25-jähriges Bestehen

Das Gruseln erhält Mitte September im Universal Orlando Resort in Florida eine ganz neue Dimension, denn zum 25-jährigen Bestehen der Halloween Horror Nights wurde das Event auf 30 Nächte ausgeweitet.
 Die Halloween Horror Nights sind eine feste Tradition im Universal Orlando Resort und auch in diesem Herbst wird Jack, der Clown, alle Gäste in grauenerregende Erlebnisse in neun Gespensterhäusern, fünf Schreckenszonen und zwei Gruselshows entführen. In den Universal Studios Florida werden bekannte Figuren des Horror-Genres aus Film und Fernsehen wie beispielsweise fleischfressende Zombies, Vampire, mörderische Puppen wie auch böse Clowns ihr Unwesen treiben und Gäste erschrecken.

Mittwoch, 17. Juni 2015

Wet'n'Wild Wasserpark schließt 2016

Der Wasserpark "Wet'n'Wild" am International Drive in Orlando wird Ende 2016 geschlossen. Das hat Betreiber Universal jetzt offiziell bestätigt. Man sei sehr dankbar bei den zahlreichen Fans und Mitarbeitern, die Wet'n'Wild für so lange Zeit zu einem besonderen Ort gemacht haben, sagte ein Sprecher. 

Mittwoch, 3. Juni 2015

Universal’s Volcano Bay wird dritter Themenpark im Universal Orlando Resor

Volcano Bay setzt 2017 neue Dimensionen im Bereich Wasserpark

2017 wird das Universal Orlando Resort um den neuen Themenpark, Universal’s Volcano Bay erweitert. Bei diesem spektakulären Projekt handelt es sich um ein vollkommen neues Konzept eines Wasserparks – sogar mit eigenem Wasser-Vulkan.

Der neue Themenpark setzt neue Dimensionen im Bereich der Wasserparks mit innovativen Wasser-Fahrgeschäften, neuartigen Rutschen und spannenden Attraktionen im kühlen Nass. Das Design des Wasserparks erinnert an eine tropische Insel, das sich auch in den vielen Ruhezonen wiederfindet, die perfekt zum Relaxen sind.

Mittwoch, 13. Mai 2015

Universal: „Skull Island: Reign of Kong“ eröffnet im Sommer 2016

Ab Sommer 2016 wird Orlando um eine spektakuläre Fahrattraktion reicher sein, denn dann eröffnet offiziell „Skull Island: Reign of Kong“. Die bahnbrechende Attraktion bringt den abenteuerlichen Kampf zwischen unbekannten Kreaturen und King Kong selbst direkt von der Kinoleinwand ins Universal Orlando Resort.

Freitag, 24. April 2015

SeaWorld baut neuen Mega-Coaster in Orlando


SeaWorld in Orlando hat heute bekannt gegeben, 2016 eine neue Achterbahn in seinem Freizeitpark zu eröffnen. Es soll die längste, schnellste und höchste Bahn in Orlando werden.  Bislang hat SeaWorld zwei große Achterbahnen mit Kraken und Manta.

Investoren haben die Nachricht über die neue Achterbahn positiv aufgenommen, da SeaWorld derzeit mit der großen Konkurrenz und schlechter Publicity zu kämpfen hat. Die Haltung von Delphinen, Seelöwen und Killerwalen ist immer wieder stark kritisiert worden, nicht zuletzt durch die Dokumentation "Blackfisch". Zudem war 2010 ein Tiertrainer in dem Park umgekommen. Sponsoren haben ihre Zusammenarbeit aufgekündigt, zuletzt lies Mattel verlauten, keine SeaWorld Barbie-Puppen mehr herzustellen.

Freitag, 13. März 2015

Neuer Name für Disney's Hollywood Studios

Disney's Hollywood Studios sollen einen neuen Namen erhalten. Das kam jetzt am Rande des jährlichen Aktionärstreffen heraus, als ein 6-jähriges Kind dies einfach mal in die Runde warf. "Es ist noch nichts bekannt gegeben worden. Wir waren die "MGM Studios", haben gewechselt auf "Hollywood Studios", jetzt wird im Park gerade einiges Großes umgebaut, also ich denke das läuft auf eine Namensänderung hinaus.", kommentierte Disney Chef Bob Iger die Anfrage. "Wir verkünden also, das wir den Namen ändern werden, aber wir sagen jetzt noch nicht in was."

Samstag, 7. März 2015

Drittes Soarin-Theater und Kapazitätserweiterung bei "Toy Story Midway Mania"

Disney erweitert die Kapazitäten der Attraktionen Soarin (Epcot) und "Toy Story Midway Mania" (Hollywood Studios). Im Epcot soll die Attraktion ein drittes Theater erhalten, für Toy Story werden neue Gleise gelegt. 

An beiden Attraktionen kommt es täglich zu langen Wartezeiten, auch ist es nur schwer möglich, für diese Rides am selben Tag Fastpässe zu erhalten. 

Mit der Kapazitätserweiterung soll die Situation hier etwas entspannt werden. Für Soarin' hat Disney zudem angekündigt, die gesamte Attraktion zu überarbeiten. Die Leinwände aller Theater sowie das Projektionssystem sollen erneuert werden. Alle Arbeiten sollen bis Ende 2016 abgeschlossen sein.