Dienstag, 4. Januar 2011

Ripsaw-Falls-Feuer: Ursache nicht ermittelbar

Das Feuer bei der Attraktion "Dudley Do-Right's Ripsaw Falls" war offenbar so heftig, das die Ursache nicht mehr ermittelt werden kann. Das ist das vorläufige Ergebnis der Ermittlungen. Laut dem Orlando Fire Department scheint das Feuer aber nicht absichtlich gelegt worden zu sein.


Laut Universal soll das Wasserfahrgeschäft für mehrere Wochen geschlossen bleiben. Die Attraktion soll repariert werden, zeitgleich werden weitere saisonale Wartungsarbeiten vorgenommen. Während des Feuers am Neujahrstag mussten sowohl die Attraktion als auch der angrenzende Bereich "Toon Lagoon" zeitweilig evakuiert werden. Bei dem Unglück wurde niemand ernsthaft verletzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen