Samstag, 21. Mai 2011

Disney World Star Tours wiedereröffnet

Pünktlich zum Star Wars Wochenende in den Hollywood Studios, Florida, hat Disney World die Star Tours-Attraktion wiedereröffnet. Zu den Feierlichkeiten kam auch Star-Wars-Erfinder George Lucas, der als einer der ersten Gäste an Bord des Starspeeder 1000 Flug-Simulators ging.

Die Story spielt diesmal zwischen den beiden Trilogien, daher hat Disney das Projekt auch "Star Tours 3.5" getauft, verriet Executive Vice President of Walt Disney Imagineerin Tom Fitzgerald. Die Uhr zurückdrehen bedeutete allerdings auch, aus dem Starspeeder 3000 das ältere 1000-Modell zu machen.

Es lohnt sich durchaus, diese Attraktion mehrmals zu besuchen. Die Attraktion beinhaltet 50 verschiedene Story-Kombinationen, Gäste erleben die Attraktion also jedes mal anders.

Hier gibt es ein Video der Eröffnungszeremonie:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen