Montag, 8. Oktober 2012

Weihnachtszeit in den Freizeitparks


Anfang November heisst es "umbauen" in den Themenparks. Auf Wiedersehen Halloween-Deko, Willkommen Weihnachtsdekoration. Wie schon in den Vorjahren lädt Walt Disney World wieder an ausgewählten Abenden ins Magic Kingdom ein, in den Hollywood Studios verzaubert ein Lichterspektakel die Besucher und bei Universal zieht der Grinch ein. OrlandoGuide.de fasst die Highlights der anstehenden Weihnachtssaison in Orlando zusammen.


Im Walt Disney World Resort wird bei Mickey's Very Merry Christmas Party im Magic Kingdom jeden Tag Weihnachten gefeiert. The Osborne Family Spectacle of Lights verwandelt Disney's Hollywood Studios in ein funkelndes Lichtermeer. Feuerwerk, Schneefall und eine Weihnachtsparade mit Santa gehören dazu. In Epcot werden vom 23. November bis 30. Dezember bei Holidays Around the World Märchen aus aller Welt erzählt. Bei festlicher Chor- und Orchestermusik zünden die Disney Figuren in Begleitung wechselnder Promis täglich dazu den prächtig geschmückten Weihnachtsbaum an.

In SeaWorld Orlando sind die Tiere Garanten für weihnachtliche Stimmung. Auf dem Christmas Celebration at SeaWorld Programm stehen neben Killerwal Shamu in einer nächtlichen Show die populären Seelöwen Clyde und Seamore mit ihrem Countdown to Christmas. Einen Monat lang bezaubert der Meerestierpark seine Gäste zudem mit der Eislauf-Show Winter Wonderland und romantischem Feuerwerk.

Im Universal Orlando Resort wird Grinchmas! gefeiert. Basierend auf den Geschichten von Dr. Seuss und dem Blockbuster „Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat“ wird Seuss Landing at Islands of Adventure in eine Märchenwelt verwandelt. Dort gibt es eine Musicalbühne und eine Höhle mit authentischen Filmrequisiten, wo Gäste dem Grinch höchstpersönlich begegnen. Bis Neujahr ist im Universal Orlando Resort zudem täglich Macy’s Holiday Parade zu bestaunen. Zu der weltberühmten Weihnachtsparade gehört auch eine festliche Weihnachtsbaum-Zeremonie, bei der Santa Claus persönlich die Kerzen anzündet.

Das LEGOLAND Florida hat mit Christmas Bricktacular ein familienfreundliches Weihnachtsland „zusammengebaut“. Dazu gehört ein neun Meter hoher Weihnachtsbaum aus LEGO Steinen, der jeden Abend von einer Besucher-Familie angezündet wird. Santa ist in der Weihnachtszeit im botanischen Garten des Parks zu Hause.

1 Kommentar:

  1. Hallo Allerseits,
    da läuft einem vor lauter Vorfreude das Wasser
    im Freizeitpark-Gourmet-Mund zusammen!Was gibt es schöneres,als auf diese Weise dem deutschen Winter kurz mal den Rücken zu kehren und seine Freizeit-
    park-Sehnsüchte zu befriedigen.
    Klasse Artikel.

    Werde demnächst auf meinem Blog berichten:

    http://primafreizeitparks24.com

    Beste Grüsse
    und ein spannendes Weihnachtsfest in heissen Gefilden,

    Heiner Kämpken

    AntwortenLöschen