Samstag, 31. August 2013

Woo-Hoo! Universal Orlando eröffnet "Springfield"


Die Universal Studios Florida haben ihre brandneue Themenwelt „Springfield“ offiziell für eröffnet erklärt. Ab sofort kann man die Heimatstadt der beliebtesten Comicfamilie der Welt, den Simpsons, selbst erkunden.

Zum ersten Mal können Besucher die Innenstadt von „Springfield“ betreten und die Orte besuchen, die der Stadt den Beinamen „Shelbyville am Meer“ einbrachten. Um das 3D-Fahrgeschäft „The Simpsons Ride“ herum erbaut, bietet das Areal Kult-Restaurants und Krimskrams-Läden aus der Hit-Comicserie The Simpsons sowie eine völlig neue Außenattraktion mit dem ach so bösen Alien-Duo Kang & Kodos. Gäste könnten sogar dem täppischen Ordnungshüter Chief Wiggum in die Arme laufen… wenn er sie nicht vorher selbst über den Haufen läuft.


Nur in „Springfield“ im Universal Orlando Resort können Fans…

• im „Krusty Burger“ Mahlzeiten mit Empfehlung des Clowns und „Buzz“-Cola genießen
• bei „Lard Lad“ allerlei Donut-Variationen bestellen
• einen „Flaming Moe“ in „Moes Taverne“ trinken
• sich an der Statue des Stadtgründers Jebediah Springfield fotografieren lassen
• einen frischen Taco bei „Bumblebee Mans Taco Truck“ probieren
• sich den Fang des Tags beim „Frying Dutchman“ schmecken lassen
• bei Luigi’s Pizza einkehren
• die „Duff“-Brauerei besuchen und ein exklusiv für Universal Orlando Resort gebrautes Duff-Bier genießen
• auf der neuen Attraktion „Kang & Kodos’ Twirl `n` Hurl“ eine intergalaktische Spritztour unternehmen
• die beiden neuesten Universal-Laufcharaktere treffen – Krusty, den Clown und Tingeltangel Bob

„Fans, die sowohl Die Simpsons als auch das Fahrgeschäft im Universal Orlando Resort mochten, können mit der Eröffnung von Springfield noch tiefer in die Welt der Simpsons eintauchen“, sagte Jeffrey Godsick, Präsident von Fox Consumer Products.

„Ich hoffe, dass jeder so viel puren, unbekümmerten Spaß hat, wie wir beim Schreiben des Fahrgeschäfts, der Schilder und der Speisekarten hatten. Wir erheben unser Glas Flaming Moe’s auf euch“, so James L. Brooks, ausführender Produzent bei Die Simpsons.

“Als wir Springfield kreierten wollten wir unseren Gästen das Gefühl geben, dass sie wirklich Teil dieser rekordbrechenden Comicserie sind”, berichtet Mark Woodbury, Präsident von Universal Creative. „Fans können jetzt Teil der Simpsons-Familie werden und jene Plätze betreten, die Homer und seine Familie regelmäßig besuchen.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen