Sonntag, 4. Januar 2015

Universal lädt zu "Celebration of Harry Potter"-Event

Harry Potter mag zwar seine Ausbildung in Hogwarts abgeschlossen haben, doch in Florida ist der Kult um den modernen Zauberlehrling größer denn je. Zum zweiten Mal lädt das Universal Orlando Resort Anfang des Jahres zu “A Celebration of Harry Potter” in die Vergnügungsmetropole im Herzen des Sonnenstaates ein, um mit Fans aller Altersgruppen drei Tage lang die Abenteuer ihres jungen Helden und seiner Freunde ausgiebig zu feiern – diesmal in die seit einigen Monaten erheblich erweiterte Wizarding World of Harry Potter, die sich nun über zwei Parks erstreckt.

Die Gäste werden die Möglichkeit haben, aktiv an Fragerunden mit Darstellern und Filmemachern aus den Kinohits teilzunehmen und eine Ausstellung zu besuchen, die einzig und allein Harry Potter und seinen Abenteuern gewidmet ist. Zugesagt haben ihre Teilnahme unter anderem die Schauspieler Michael Gambon (Dumbledore) und Robbie Coltrane (Hagrid). Beide sind dem Publikum auch aus Hunderten anderer Film- und Fernsehrollen bekannt. Außerdem können interessierte Zauberlehrlinge erfahren, wie man sich duelliert – in einem Kurs aus der Londoner Warner Bros. Studio Tour, der von Paul Harris geleitet wird, dem Choreographen, der diese Bewegungen auch mit den Filmschauspielern einübte. Das und vieles mehr erwartet die Besucher vom 30. Januar bis 1. Februar 2015 an drei unvergesslichen Tage in beiden Themenparks von Universal Orlando. Exklusiv für die “Celebration”-Teilnehmer gibt es einen Blick auf die Entstehungsgeschichte dieser Park-Attraktionen, zu denen sie natürlich auch Zugang haben: zu The Wizarding World of Harry Potter – Hogsmeade auf Universal’s Islands of Adventure und zum neuen Teil, The Wizarding World of Harry Potter – Diagon Alley in den Universal Studios Florida. Selbstverständlich dürfen sie den Hogwarts Express benutzen, um vom einen Teil in den anderen zu gelangen!

Und bei Harry Potter and the Forbidden Journey können sich die Fans des Zauberers selbst hoch in die Lüfte über Hogwarts schwingen, anschließend Butterbier in der Kneipe Hog’s Head schlürfen, bei Ollivanders miterleben, wie sich ein Zauberstab seinen Besitzer aussucht, Kultläden wie Honeydukes oder Weasleys’ Wizard Wheezes erkunden und vieles mehr. Nervenkitzel der besonderen Art verspricht das brandneue Harry Potter and the Escape from Gringotts. Hier brechen Harry und seine Freunde Ron und Hermi(o)ne in die Gringotts-Bank ein, um einen Gegenstand in ihren Besitz zu bringen, der ihnen beim Kampf gegen den bösen Lord Voldemort hilft. Modernste Technik, Animationen in Ultra-HD (4k), 3D-Projektionen, Rundumkulissen und Live-Spezialeffekte bescheren den Gästen ein beispielloses und garantiert unvergessliches Erlebnis.

Diese Attraktionen stehen zwar ganzjährig allen Parkbesuchern offen, doch die Teilnahme an den Diskussionen und Demonstrationen sowie der Besuch der Ausstellung ist nur mit einem 3-Tages-Ticket ($185,99) möglich – oder mit einem der Pauschalpakete (ab $185 pro Nacht und Person), die in streng begrenzter Anzahl angeboten werden. Sie beinhalten neben Übernachtungen in verschiedenen Hotels noch exklusive Bestandteile, wie etwa ein Begrüßungspaket, drei Tage Eintritt in beide Parks, den vorzeitigen Einlass (vor Parköffnung) in The Wizarding World of Harry Potter, Frühstück in den Three Broomsticks, Zutritt zu allen Veranstaltungen im Rahmen der Feierlichkeiten und zu einem exklusiven Abendempfang in The Wizarding World of Harry Potter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen