Montag, 13. Februar 2017

Preiserhöhung Walt Disney World Februar 2017



Wie bereits in den Vorjahren erhöht Disney auch in diesem Jahr im Februar erneut die Preise. Im Schnitt werden Eintrittskarten für die Parks in Orlando 4,9 Prozent teurer. Das "Single-Day-Ticket" für Erwachsene kostet ab heute zwischen 107 US Dollar in der Nebensaison und und 124 US Dollar  in der Hauptsaison. Der höhere Preis wird vor allem rund um wichtige Feiertage wie Weihnachten oder Thanksgiving sowie während des Spring Breaks erhoben. 


Teilweise wird es aber auch günstiger: Das Zwei-Tage-Ticket wird 3 US Dollar billiger und kostet ab sofort 199 US Dollar. 


Multi-Day-Tickets sind auch künftig nur 14 Tage ab dem ersten Nutzungstag gültig. Neu ist allerdings, dass die Tickets nun ein generelles Verfallsdatum haben und die erste Nutzung bis zu einem bestimmten Datum erfolgen muss. Andernfalls verlieren die Tickets künftig ihre Gültigkeit.

Auch die Preise im Disneyland Resort Anaheim, Kalifornien, ziehen an. Der Eintritt kostet hier künftig zwischen 97 und 124 US Dollar am Tag.


Disney hat im letzten Geschäftsjahr rund 17 Milliarden Dollar Umsatz mit den Freizeitparks gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen